50 Jahre Verein Schwyzer Wanderwege
 
Der Verein Schwyzer Wanderwege feiert 2006 das 50-jährige Bestehen. Vereinspräsident Alfred Kälin, Gross blickt zurück.
Nach der Vereinsgründung 1956 in Einsiedeln wurde das Ziel verfolgt, die Fussgänger möglichst von den gefährlichen Strassen fernzuhalten und auf ruhigen, belagsfreien Wanderwegen über Wiesen und durch Wälder zu führen. Man war bestrebt, das öffentliche Wanderwegnetz normgemäss zu markieren, in gutem Zustand zu erhalten und wo nötig zu erweitern.
Anfangs der siebziger Jahre wurde der Vorstand erweitert, einen Wegbauchef ernannt und eine Geschäftsstelle ins Leben gerufen. Im ganzen Kantonsgebiet wurden Bezirks- und Ortsleiter für die Wegbetreuung eingesetzt.
Zusammen mit Kanton, Bezirken, Gemeinden, Verkehrsvereinen und Korporationen konnten sehr viele Wanderwegprojekte realisiert werden. Das Wanderwegnetz im Kanton Schwyz hat heute eine Länge von rund 1700 Kilometer.
 
Wanderbücher, Wanderkarten und Radiowanderungen
Auf Initiative des Vereins Schwyzer Wanderwege entstand 1971 das Wanderbuch Schwyz 1 mit 60 Wanderrouten und 1977 das Wanderbuch Schwyz 2 mit 73 Wanderrouten.
Im Jahre 1986 wurde die erste offizielle Wanderkarte des Kantons Schwyz, Massstab 1:50'000, herausgegeben.
In den 60er- und 70er-Jahren wurden jährlich mehrere Radiowanderungen durchgeführt, mit bis zu 500 Teilnehmern. Mit der Zeit flachte dann die Begeisterung für diese Massenveranstaltungen ab, aber die Sektionswanderungen, mit bedeutend kleineren Teilnehmerzahlen, sind auch heute noch beliebt.
 
Jubiläumsweg Fronalpstock - Chlingenstock
Zu unserem 50Jahr-Jubiläum wollen wir keine grossen Feste feiern, dafür aber unseren Nachkommen etwas Bleibendes hinterlassen. Auf dem Stoos-Fronalpstock soll ein Erlebnispfad mit verschiedenen Attraktionen entstehen. Zudem soll der bestehende Gratwanderweg Fronalpstock - Chlingenstock, mit seiner einzigartigen Aussicht auf Seen, Täler und Berge, neu gebaut und gesichert werden.
 
Die Zukunftsaussichten sind vielversprechend
Zur Zeit befindet sich der Verein Schwyzer Wanderwege in einer grossen Umbruchphase.
Die kantonale Verordnung für Fuss- und Wanderwege, die seit 1.1.2005 in Kraft ist, schafft in unserem Kanton ganz neue Verhältnisse. Erstmals wird der Kanton direkt in die Pflicht genommen, in dem er nun für die Hauptwanderwege zuständig ist. Die übrigen Wanderwege sind wie bisher Sache der Gemeinden, werden aber vom Kanton beaufsichtigt. Der Verein Schwyzer Wanderwege hat sich nun zur Pflicht gemacht, zusätzlich die Koordination für das gesamte Wegnetz zu übernehmen. Die Zusammenarbeit zwischen der kantonalen Fachstelle und des Vereins Schwyzer Wanderwege wurde mit einem Leistungsvertrag geregelt. Das gesamte Wanderwegnetz mit den dazugehörigen Zusatzinformationen, wird zur Zeit durch unsere Geschäftsstelle, im landesweit angewendeten Software-Programm Go.W@lk detailliert erfasst.
Das Wandern gewinnt zunehmend an Bedeutung und bringt den Regionen auch zusätzliche Wirtschaftsimpulse. Unser Verein wird sich darum auch weiterhin für attraktive Fuss- und Wanderwege einsetzen.
 
Verein Schwyzer Wanderwege
Präsident Alfred Kälin

Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege, Olympstrasse 15a, Postfach 445, 6440 Brunnen, Fon 041 820 04 24, info(at)schwyzer-wanderwege.ch