Seebodenalp > Oberarth | SZ

Polenweg: Seebodenalp - Oberarth

BergwanderungT3
2 h 20 min
8,3 km
mittel
37 m
614 m
Mai - Oktober

Polenweg: Seebodenalp - Oberarth

Wandern auf aussichtsreichen Wegen an der schattigen Rigi-Nordlehne, mit Blick auf den Zugersee und den Bergsturz von Goldau. Der so „genannte Polenweg“ (von polnischen Inernierten während des 2. Weltkrieges angelegt) bietet Ihnen im Schutzwald der Rigi Nordlehne eine spannende Wanderung. Den Anfangspunkt, die Seebodenalp, erreichen Sie bequem mit der Luftseilbahn Küssnacht Seebodenalp. Der Weg führt über das Grodstäfeli in Richtung Alpetli, wo Sie eine hervorragende Aussicht auf das Zugerland mit dem Zugersee geniessen können, bis nach Oberarth. Die Wanderung kann auch in umgekehrter Richtung begangen werden.

Gäste-Service Rigi / Schwyzer Wanderwege

Info

Ausrüstung: Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Wegbeschreibung: Seebodenalp (1020 m) - Grodstäfeli - Alpetli (1038 m) - Forsthütte Unter Stock (740 m) - (Boliwald (600 m) - Engelrütli - Oberarth (452 m).

Hinweise: Wildruhezone Fischchrattenbach: 01.12 - 31.03.

Den aktuellen Betriebszustand der Bahnen und Wanderwege finden Sie unter https://sismedia2.sisag.ch/rigi/sismap/html/sommer/de/


Seebodenalp 0:00

Hotel Restaurant Rigi Seebodenalp

Seebodenalp

Bergstation Seilbahn Küssnacht - Seebodenalp

Anreise

Abreise

Oberstock 0:32 0:32
Stotzigweid 1:20 0:48
Boliwald 1:47 0:27
Oberarth 2:17 0:30

Restaurant Engel

Café-Restaurant Türlihof

Arth-Goldau

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. SZ1055 | 2019 | Presented by Schwyzer Wanderwege Logo